von Christian Günter (Kommentare: 0) in Kategorie » Teneriffa «

Die Pyramiden von Güimar

Mit diesem Artikel möchte ich euch etwas über die Pyramiden von Güimar erzählen. Sie sind auf der kanarischen Insel Teneriffa zu finden. Es gab noch weitaus mehr solcher Bauten, viele wurde leider im laufe der Zeit abgebaut, schließlich lag dort ja hervorragendes Baumaterial aus Lavasteinen herum.

Der Forscher Thor Heyerdahl

Erst vor noch nicht allzu langer Zeit begann man diese Pyramiden zu erforschen. Im Jahre 1991 wurde der Forscher Thor Heyerdahl aus Norwegen auf die Pyramiden auf Teneriffa aufmerksam und begann anschließend mit seinen Untersuchungen.

Auch er konnte die Bedeutung, geschweige denn den Sinn dieser Bauten herausfinden. Auch über das Alter ist man sich nicht ganz sicher. Einige nehmen an, das sie erst im 19 Jahrhundert gebaut wurden, andere sprechen vom Bau in der Zeit zwischen 800 und 1000 Jahren nach Christus.

Die Ausrichtung der Pyramiden

Ein weiterer Streitpunkt ist auch die Ausrichtung der Pyramiden. Eindeutig bewiesen ist die Tatsache, dass man bei der Sommersonnenwende von den Pyramiden aus den Sonnenuntergang zwei mal sehen kann. So verschwindet die Sonne einmal hinter einer Bergspitze, taucht anschließend wieder auf und verschwindet anschließend hinter einer weiteren Bergspitze. Einige Forscher sprechen von reinem Zufall, andere nicht.

An oder auf jeder Pyramide befindet sich eine Treppe, die sich auf der Westseite befindet. Diese Treppen zeigen zur Wintersonnenwende alle in die Richtung der aufgehenden Sonne. Auch hier ist man sich völlig unsicher ob Zufall oder nicht.

Wer auf den Kanaren umher spaziert, stellt schnell fest, dass der Boden von vielen Steinen bedeckt ist. Wer hier jetzt Felder anlegen möchte, der muss diese Steine entfernen. Am besten sammelt man diese an einem Ort und legt sie Terrassenförmig aufeinander um möglichst nach oben bauen zu können. Terrassen machen da den Sinn, das ich diese als Stufen benutzen kann um weiter nach oben bauen zu können. Also demnach „rein zufällig“ entstandene Pyramiden? Auch in diesem Punkt wird natürlich geforscht und gestritten.

Für die Öffentlichkeit zugänglich

1998 beendete der Forschen Thor Heyerdahl seine Forschungen und machte die anschließend die Pyramiden der Öffentlichkeit zugänglich. Hierfür wurde noch ein Informationszentrum mit verschiedenen Ausstellungen eingerichtet.

Foto: Aus Wikipedia, für die Quelle auf das Bild klicken. Aufgenommen von: Steffen Löwe

 

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 1?