von Thomas Vollmer (Kommentare: 0) in Kategorie » Gran Canaria «

Spar eröffnet Supermarkt am Flughafen von Gran Canaria

Die Supermarktkette Spar wird in Kürze im Ankunftsbereich des Flughafens von Gran Canaria einen kleinen Supermarkt eröffnen. Dazu haben die Einzelhändler von der staatlichen Flughafengesellschaft AENA eine Konzession erworben, die bis ins Jahr 2020 gültig ist. In diesen sechs Jahren ist ein Umsatz von 8 Millionen Euro angestrebt. In die Einrichtung des Ladengeschäftes wird Spar 165.000 Euro investieren.

Konzept ging schon an anderen Flughäfen auf

Nach den Berechnungen der Supermarktkette werden in den ersten zwölf Monaten etwa 78.000 Kunden in dem kleinen Laden einkaufen. In den darauf folgenden Jahren soll sich diese Zahl auf 88.000 erhöhen. Sechs Angestellte werden an sieben Tagen in der Woche von 8.00 Uhr am Morgen bis 22.00 Uhr abends dafür sorgen, dass der Laden nicht nur für die ankommenden Reisenden, sondern auch für allen anderen Kunden geöffnet ist.

Spar ist mit seinen Läden bereits auf mehreren Flughäfen in Europa, Asien und Afrika vertreten und beabsichtigt dieses Konzept weiter auszubauen. Spar als bekannte Marke soll gleich bei der Ankunft für eine vertraute Atmosphäre sorgen und Reisende dazu animieren, noch vor Bezug der Ferienwohnung oder des Hotelzimmers notwendige Dinge am Flughafen einzukaufen, damit sie vor Ort nicht erst nach einem Supermarkt suchen müssen.

Ob dieses Konzept auch am Flughafen von Gran Canaria aufgeht, wird sich sicherlich nicht zuletzt bei der Preisgestaltung entscheiden. Wenn der Airportaufschlag nicht allzu hoch ausfällt, dürfte sich so mancher Gast in dem kleinen Supermarkt bedienen.

(Foto von Håkan Dahlström/flickr.com Lizenz: BY)

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 9?